Marc Degens


geboren 1971 in Essen, lebt als Schriftsteller und Literaturredakteur in Bonn und ist Herausgeber des Online-Feuilletons satt.org. Mit Torsten Franz gründete Degens den Berliner Independent-Verleag SuKuLTuR, er ist Miterfinder und -moderator des Bühnenfeuilletions Die Begeisterungs-Show. Aktuellle Veröffentlichungen sind Das kaputte Knie Gottes (Knaus Verlag, 2011) und Unsere Popmoderne (Verbrecher Verlag, 2010). Für LITTLE GLOBAL CITIES war Marc Degens zwei Wochen als Stadtschreiber in Novi Sad und warf einen literarischen Blick auf die Stadt.

 

Wenn ich jung wäre und aus Novi Sad käme...