Osijek, Kroatien

   

Über Osijek


Um Kroatien wirklich zu verstehen, muss man den Nordosten und seine wichtigste Stadt Osijek besuchen, sagen Kenner des Landes. Egal ob man sich der Stadt über eine der Draubrücken oder über die weitläufigen Straßen nähert – Osijek scheint aus der ausgedehnten Ebene Slawoniens zu erwachsen und gehört zu den Städten, die auch fühlbar von ihrem Umland geprägt sind. So sind ihre 110.000 Einwohner stolz auf die Langsamkeit und Ruhe der Stadt. Als Besucher ist man oft überrascht, wenn man eine der belebten Hauptstraßen verlässt und sich plötzlich in einer Idylle aus Hinterhöfen und Gärten wiederfindet.

Die einst etliche Minderheiten beherbergende Stadt (auf Ungarisch Eszék, Deutsch Esseg) atmet noch spürbar den Geist des alten Österreich-Ungarn: Nicht nur in den Verwaltungsbauten, Kaffeehäusern, den ehemaligen Kasernen in der Festung oder in den Sezessions-Gebäuden auf der Europska avenija hat diese Zeit ihre Spuren hinterlassen. Zwar verbringen wohlhabende Osijeker ihren Sommer nicht mehr in den Salons von Karlsbad, geblieben aber ist die kulturelle Offenheit für Einflüsse aus dem Norden. Und vielleicht steht auch die bemerkenswerte Gastfreundschaft in dieser Tradition, der gemäß ein Kellner seine Gäste kennt und im Idealfall schon beim Öffnen der Tür weiß, was diese bestellen werden.

"Das Wunderbare an Osijek ist seine Tradition der Vielfalt. Auch wenn das etwas morbide klingt: Am besten kann man dies auf Osijeks Friedhof sehen. Mögen diese guten Geister in Osijek leben! Nicht als billiger fehlerhafter Multikulturalismus, in dem ethnische Gruppen getrennt voneinander und ohne Rücksicht auf die anderen existieren. Sondern als ein Konzept des kreativen Miteinanders, in dem sich die Gruppen gegenseitig durchdringen und das schaffen, was den Kern der wahren mitteleuropäischen Kultur ausmacht."

Delimir Rešicki, Zeitungsredakteur und Dichter

Stationen in Osijek (6)

  • 2 Wassertor und Fußgängerbrücke mehr
  • 1 Srednjika mehr
  • 3 Osijeker Katzenmutter mehr
  • 4 Rendezvous TV mehr
  • 5 Vergiftete Hamburger mehr
  • 6 Kopika mehr
   

Künstler

Michel Layaz

Biografie

Andreas Zeitler

Biografie