4 Theater im Freien

Das Thealter-Festival

Straßentheater

Theater im Freien

Für Mitte Juli plant der besessene Szegeder Kulturfan nur selten einen längeren Sommerurlaub, bucht auf keinen Fall einen Flug, hat meist überhaupt nicht im Sinn, die Stadt zu verlassen. Stattdessen entscheidet er sich für eine Veranstaltung in der Alten Synagoge, besucht vielleicht das Kleine Theater oder trifft bei einem Spaziergang durch die Kárászstraße auf eine Inszenierung des THEALTER -Festivals. Dieses internationale Theatertreffen bringt die in kälteren Jahreszeiten im Frack schlendernden Snobs mit den alternativen Besuchern in ihren zerschlissenen Jeans oder weiten Leinenhosen zusammen. Sie überbieten einander in der Jagd nach einer der verbliebenen Karten.

Sogar ins Csillag-Gefängnis wagen sie sich zu einer Aufführung, die den Geist und das Umfeld des Ortes als Kulisse nutzt. Im Laufe der Jahre konnten sie schon einige, direkt an das Publikum adressierte, als Katharsis gedachte Aufführungen sehen: Tomatenschlachten oder einen mit dem Ball jonglierenden Hamlet, der seinen Monolog als Mitglied einer Fußballelf hielt, und einen Vortragskünstler, der aus seiner eigenen Augenbraue das Blut quellen lies. Die Bezeichnung besessener Szegeder Kulturfan ist also doch keine Übertreibung.

Theater im Freien

Stationen in Szeged (6)

  • 1 Alte Dame mehr
  • 2 Ineinander verschlungene Lianen mehr
  • 3 Musen und wiehernde Rösser mehr
  • 4 Theater im Freien mehr
  • 5 Großer Bahnhof mehr
  • 6 Mars-Platz mehr
   

Theater im Freien

www.thealter.hu

Ende Juli

Weitere Stationen in Szeged

Alte Dame

Der Wasserturm am St.-Stephans-Platz

Ineinander verschlungene Lianen

Das Palais Reök
Regionales Zentrum für Kunst

Musen und wiehernde Rösser

Musen und wiehernde Rösser

Großer Bahnhof

Der Große Bahnhof

Mars-Platz

Mars-Platz